Bundesfreiwilligendienst
"BFD" (m/w/d) 

Der Einsatzbereich ist das Haus Arnsberg für Menschen mit psychischen Erkrankungen.
Starten können Sie ab August 2022.

Das Sozialwerk St. Georg ist ein innovatives soziales Dienstleistungsunternehmen, das ein vielfältiges Leistungsspektrum für Menschen mit Assistenzbedarf anbietet. Zu den Klienten gehören Menschen mit psychischen Erkrankungen, mit geistigen Behinderungen, mit Suchterkrankungen sowie Menschen mit sozialen Schwierigkeiten. Das Sozialwerk bietet seine Dienstleistungen an rund 100 Standorten in NRW an, darunter stationäre sowie ambulante Einrichtungen. Die Dienstleistungen umfassen die Bereiche Leben, Wohnen, Bildung, Arbeit und Freizeit, sowie Gesundheit und Pflege.

Image

Wir bieten Ihnen

  • ein Jahr voller neuer Erfahrungen, Kontakte, Eindrücke und Herausforderungen!
  • Anleitung: Während Ihres Einsatzes werden Sie durch unsere Fachkräfte begleitet.
  • Bildung: Begleitendes Bildungsprogramm aus persönlichkeitsbildenden, fachlichen und erlebnispädagogischen Fortbildungen.
  • Arbeitszeit: Vollzeit (39 Wochenstunden). Ab 27 Jahren auch in Teilzeit möglich.
  • Vergütung: 400 € und Übernahme der Sozialversicherungsbeiträge.

Das macht Sie aus

  • Keine Vorerfahrung? Kein Problem! Wir erwarten Lust auf Neues, Neugier auf Menschen und die Bereitschaft, sich aktiv für Menschen mit Assistenzbedarf einzusetzen.
  • Alter? Für den Bundesfreiwilligendienst im Haus Arnsberg müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein. Es gibt keine Altersgrenze nach oben.
  • Gut zu wissen! Ein Freiwilligendienst kann als berufsvorbereitendes Jahr, als Praktikum für einen sozialen Beruf oder für ein soziales Studium anerkannt werden. Viele nutzen es auch als Überbrückungsjahr bspw. bei Wartesemestern.

Fragen gerne an:

Holger Grau
Fachleitung
02932 8901890


Sozialwerk St. Georg e.V.
Haus Arnsberg
Annastraße 35
59755 Arnsberg

PDF drucken
Per E-Mail teilen

Weitere Jobs finden Sie unter

www.sozialwerk-st-georg.de/mitarbeit

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung